Leistungsangebote

  • Schulungen
  • Forschungsstudien im Rahmen wissenschaftlicher Promotionsarbeiten
  • Weiterbildungen
  • Vorträge und Symposien:

    ˃ 24. - 26.11.2016 in Nürnberg, Deutsche AnwaltAkademie, Mitgliederversammlung und Herbsttagung 2016 der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht, Einführungsvortrag: "Neurobiologie und Kindeswohl - viel mehr als Recht und Psychologie", Prof. Dr. rer. nat. Peter Beyerlein https://familienanwaelte-dav.de/fuer-familienanwaelte/herbsttagung-details/herbsttagung-2016-nachlese

    ˃ 22.09.2016 in Berlin, Familienpolitischer Abend (VBM u. VafK), Vortrag "Kindeswohl als Wissenschaft - Erkenntnisse der epigenetischen Forschung", Prof. Dr. rer. nat. Peter Beyerlein

    ˃ 30.09. – 01.10.2016 in Wildau: 2. Symposium – Kindeswohl als Wissenschaft, weitere Informationen finden Sie im Flyer „Symposium – Kindeswohl als Wissenschaft

    ˃ 30.04.2016 in Wildau: Tagesseminar – Die Bedeutung der Zellprogrammierung für die kindliche Entwicklung, Leitung: Prof. Dr. rer. nat. Peter Beyerlein

    ˃ 09.- 11.12.2015 in Bonn: Internationale Konferenz zur paritätischen Doppelresidenz, Vortrag: "Die Gründung des IFS - Institut für Familienrecht und Sozialpädiatrie – Profil und wissenschaftliche Ziele", Maria Gehlmann in Vertretung von Prof. Dr. rer. nat. Peter Beyerlein

    ˃ 16.10. - 17.10.2015 in Wildau, 1. Symposium - Kindeswohl als Wissenschaft, weitere Informationen zum Symposium finden Sie im Flyer „Symposium – Kindeswohl als Wissenschaft

    ˃ 09. - 11 07.2014 in Bonn, International Conference of Shared Parenting, Vortrag: "Early childhood trauma - chronic transcriptome reprogramming as result of adverse (social) environments", Prof. Dr. rer. nat. Peter Beyerlein
×

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Onlineangebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Datenschutzerklärung